Hamburger

Aktuelles

WILDwest in Bielefeld für 2020 abgesagt
Das biennale Seniorentheatertreffen NRW „WILDwest“, das in diesem Jahr erstmals vom Theater Bielefeld veranstaltet werden sollte, kann aufgrund der aktuellen Verfügungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden.
ZOOM! Erfahrung.Theater #3 „Nicht-infektiöse Begegnungen ermöglichen – Lagerfeueralternativen“
Wie können Theaterprojekte digital weitergeführt werden? Expertinnen und Experten teilen am 27.05.2020 per Zoom ihre Erfahrungen. Gastgeber sind das die TSB // Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg e.V. und Vincent Kresse/Geheime Dramaturgische Gesellschaft.
Stücke online mit Gruppen entwickeln
Spielleitungen von Amateurtheatergruppen können sich im Juni in sechs Online-Kursen der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel mit Know-how zu Methoden versorgen, die sich bei der Arbeit mit Gruppen besonders bewährt haben, die aber auch allein zuhause am Schreibtisch oder im Rahmen eines Online-Seminares genutzt werden können.
Let's get digital! Neue Projektformate in Zeiten von und nach Corona
Webinar von kubia mit Fokus auf analog-digitale Projektformate am 18.06.2020
Corona-Kultur-Sprechstunde geht in die Verlängerung
Die Corona-Kultur-Beratung des Kulturrats NRW wird bis 21.06.2020 verlängert. Sie bietet individuelle telefonische Beratungen für Kulturschaffende in NRW.
Offene Bühne von und für Senioren in Bonn jetzt online
Alle drei Tage sind neue Beiträge auf YouTube geplant. Aktuelle Informationen dazu bietet das Seniorenbüro Rat und Tat e.V. auf www.senioren-tat-rat.de.
Dance On Lab im Juni online
Online-Workshop am 09.06.2020 lädt die Generation 60+ wieder zum Mittanzen ein!
30. Europäisches Seniorentheater-Forum des BDAT – Jetzt anmelden!
Vom 18. bis 22.10.2020 bietet der BDAT mit dem 30. Europäischen Seniorentheater-Forum erneut das bundesweite "Qualifizierungsprogramm Seniorentheater" an. Es findet wieder im Diözesanhaus Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein (Bayern) statt. Das vielfältige Kursprogramm richtet sich an Fachkräfte der Spielleitung und Theaterpädagogik sowie an aktive Spielerinnen und Spieler. Anmeldeschluss ist am 01.07.2020.
6. „Mehr Drama, Baby“-Tage der Theaterpädagogik
Der für den 08.05.2020 geplante bundesweite Aktionstag kann Corona-bedingt nicht stattfinden, stattdessen können Aktionen für das ganze Jahr eingereicht werden.
NEUSTART. Sofortprogramm für Kultureinrichtungen nach Corona
Das von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) ausgegebene „NEUSTART. Sofortprogramm für Corona-bedingte Investitionen in Kultureinrichtungen“ ist gestartet. Ab sofort können auf der Internetseite des Bundesverbandes Soziokultur Anträge gestellt werden. Das Programm wendet sich an kleinere und mittlere (Sozio-)Kultureinrichtungen.
Preisträger des Deutschen Amateurtheaterpreises amarena 2020 stehen fest
Das Altentanztheater Ensemble ZARTBITTER aus Ludwigsburg gewinnt den Preis in der Kategorie Seniorentheater. Herzliche Glückwünsche von Theatergold an das Ensemble aus Baden-Württemberg!
Neues kubia-Magazin erschienen: Erlesenes Alter(n)
In der 18. Ausgabe des kubia-Magazins „Kulturräume+“ geht es um das „Lebensmittel Buch“. Das Leben will gelebt werden, aber eben auch gelesen und geschrieben. Das Magazin ist online zu lesen oder kann bei kubia bestellt werden.
Informationen zu Auswirkungen der Corona-Pandemie für das Amateurtheater
Der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) hat auf seiner Website aktuelle Informationen, Hilfsmöglichkeiten, Forderungen sowie Umfragen bezüglich der Auswirkungen der Corona-Pandemie für das Amateurtheater zusammengestellt.
Begrenzt-Entgrenzt: Sonderfonds der Kunststiftung NRW
Ein Sonderfonds der Kunststiftung NRW stellt 150 Künstlerinnen und Künstler aller Sparten je 4.000 Euro zur Verfügung. Eingereicht werden sollen Exposés mit Ideenskizzen zu künstlerischen Vorhaben, die sich mit der Welt nach Corona auseinandersetzen. Antragschluss ist der 12.06.2020.
Soforthilfe-Programm Land Intakt
Das Projekt des Bundesverbands Soziokultur e.V. richtet sich an Soziokulturelle Zentren, Kulturhäuser sowie Kultur- und Bürgerzentren in ländlichen Räumen mit bis zu 20.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Für sie stehen bis zum 31.12.2020 Mittel für Modernisierungsmaßnahmen und programmbegleitende Investitionen bereit.
FWT-Altentheater aus dem Off
Der neue Facebook-Auftritt des Kölner Ensembles am Freien Werkstatt Theater informiert über die Arbeit der Gruppe, die Corona-bedingt auf der Bühne derzeit unsichtbar bleiben muss.
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.