Hamburger

Auftakttreffen der Bürgerbühnenklubs am Düsseldorfer Schauspielhaus

In der kommenden Spielzeit bietet die Bürgerbühne am Düsseldorfer Schauspielhaus in den Bürgerbühnen-Klubs vor Ort und digital auch Älteren wieder die Möglichkeit, Bühnenerfahrungen zu sammeln und sich aktiv auf der Bühne auszuprobieren.

Ein Auftakttreffen mit der Vorstellung aller Angebote der Bürgerbühne durch die Klubleiterinnen und -leiter findet am 13.09.2020 um 18:30 Uhr online über Jitsi statt. Interessierte melden sich per E-Mail an buergerbuehne@dhaus.de an und erhalten dann die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung.

Die Unverblümten (18 bis 99 Jahre)
Julia kann nicht singen, Paul fürchtet sich vor vielen Menschen zu sprechen, Klara mag ihre Nase nicht und Matthias lispelt. Nobody is perfect. Und das ist gut so! Dieser Klub wird sich damit beschäftigen, was an den Teilnehmenden eben nicht perfekt ist. Wir wollen den Dingen auf den Grund gehen, die wir nicht können oder auch nicht können wollen. Wir werden Fehler unter die Lupe nehmen - körperliche und charakterliche. Und wir werden uns auch immer die Frage stellen: Finde ich es schlimm, etwas nicht zu können? Finde ich es schlimm, nicht so zu sein, wie es erwartete wird? Oder kann ich darauf richtig stolz sein? Gemeinsam gestalten wir mit Theatermitteln eine mutige Collage, die zum Nachahmen animieren soll!
Leitung: Auguste Sandner, Leitungsassistentin Bürgerbühne

Theatersport (13 bis 99 Jahre)
Seit fast zwei Jahrzehnten ist Theatersport eine Institution am Düsseldorfer Schauspielhaus. Improvisationstheater für alle! Solange wir uns nicht in Gruppen ohne Sicherheitsabstand treffen können, wird über Zoom geprobt. Dem Prinzip bleiben wir aber treu: spontan werden Szenen erfunden, Lieder gesungen und Gedichte vorgetragen, manchmal mit nur fünf Sekunden Vorbereitungszeit. In diesem Klub erlernt ihr die Kunst des Improvisierens, mit Hilfe klassischer Improspiele. Folgende Altersstufen gibt es: 13 bis 15 Jahre, ab 15 Jahren, ab 15 Jahren Fortgeschrittene und ab 25 Jahren! 
Leitung: Sven Post, Schauspieler

Mission Inklusion (15 bis 99 Jahre) in Kooperation mit dem Café Eden 
Jeden ersten Montag im Monat, beginnend am 05.10.2020, wird in einem inklusiven Spielklub Theater gemacht. Und alles wird gemeinsam erarbeitet: das Thema, die Form, die Bühne, die Musik und die Geschichte. Eine Übersetzung in Gebärden wird gestellt.
Leitung: Camilla Pölzer (Schauspielerin) und das Team von „Mission Inklusion“

www.dhaus.de/buergerbuehne

Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.