Hamburger

Immer höher – immer weiter... – Teilnehmende für Tanz- und Theater-Workshops gesucht

„Wachstum ist grenzenlos.“ „Immer das Beste aus sich selbst rausholen.“ Fast täglich begegnen uns Phänomene unserer Leistungsgesellschaft. Warum nehmen Leistung und Fortschritt in unserem Leben so einen selbstverständlichen Stellenwert ein? Woher kommt der Wunsch oder der Drang, sich selbst immer zu verbessern? Aber vor allem: Was befindet sich jenseits des Erfolgs? Was passiert mit den Menschen, die nicht mehr Schritt halten können oder wollen? Wer ist schon mal „abgestürzt“? Wem wurden die „Flügel gestutzt“? Was kommt dann?

Im Rahmen des Projekts IKARUS – NEVER ENOUGH sucht das Künstler*innenkollektiv DIPHTHONG interessierte Menschen aus Köln und NRW. Gemeinsam soll das Thema erarbeitet und in mehreren Workshops in künstlerische Formen wie Theater/Tanz/Text/Musik übersetzt werden. Die Workshops sind ergebnisoffen und ihre Inhalte werden mit den Teilnehmenden zusammen gestaltet. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Kick-Off-Workshop als Online-Konferenz am 12.03.2021, 19:00 Uhr. 
Es wird in drei Kleingruppen in sieben kostenlosen Workshops gearbeitet, die im April beginnen. Ein abschließendes Symposium mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist für den 05.09.2021 geplant.

Interessierte können sich noch bis zum 05.03.2021 unter Angabe ihrer Wunschgruppe (Informationen dazu sind >>hier zu finden) per E-Mail an ikarus@diphthong.art anmelden.

Weitere Informationen sind auf diphthong.art zu finden. 

Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.