Hamburger

Love and Light

Queerness sind die Bündnisse, die verlorenen Inseln. Allianzen, die Herzen und Länder umspinnen. Das Händchenhalten und Sterneträumen gegen die Kälte. Ich stehe zu dir in deiner Identität und du zu meiner. Queerness ist eine Axt, die das Eis zerbricht!

Die Queerspekten, eine queere Theatergruppe am Schauspiel Essen, laden ein zu „Love and Light“, einem dreitägigen Workshop, in dem es um einen intergenerationellen queeren Austausch und Kennenlernen geht. In unterschiedlichen Konstellationen werden Fragen zu „Queer“ behandelt und auch ein Blick auf das Thema im Wandel der Zeit geworfen. Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedlichen Alters sind, kommen schon automatisch sehr unterschiedliche Erfahrungswerte und Berührungspunkte heraus. 

Der Workshop wird entwickelt und geleitet von Jamie Grieger, Friederike Kemmether, Lisa Marie Marquardt, Stefan Peterburs, Charlotte Quick, Nicole Reds, Rebecca Schultheiß, Marguerite Windblut.

Termine: 18.01.2020, 16:00 – 17:30 Uhr
21.01.2020, 17:00 – 18:30 Uhr
26.01.2020, 16:00 – 17:30 Uhr
Box des Schauspiel Essen, Theaterplatz 7, 45127 Essen

Es handelt sich um ein fortlaufendes Format für eine Workshopgruppe, deshalb wäre die Teilnahme an allen drei Terminen wünschenswert. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen und weitere Informationen: theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de, Telefon: 0201 81 22 334

Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.