Hamburger

Silver Boom – Teilnehmerinnen ab 60 Jahren für Tanzworkshop in Detmold gesucht

Das Jahr 2047 wird laut UN-Prognosen das Jahr sein, in dem weltweit mehr ältere Menschen leben (60+) als Kinder unter 16 Jahren. Wenn 60 die neue 40 ist - wie gestaltet sich das Leben nach Eintritt in den Ruhestand? Wie werden ältere Frauen gesehen bzw. wie sehen sie sich selbst? Der Körper einer Frau steht unter sorgfältiger Beobachtung, insbesondere, wenn sich Anzeichen von Alter zeigen. Die Erfahrung und Präsenz älterer Frauen aber bleibt verborgen. Welche Geschichten erzählen die Frauen? Welche Bilder und Empfindungen senden sie?

Das KulturTeam der Stadt Detmold sucht interessierte Teilnehmerinnen ab 60 Jahren für einen Workshop mit der Choreografin Anna Anderegg. In dem Workshop erarbeiten Anna Anderegg und ihr Team auf der Basis von Beobachtungen und Erfahrungen der Teilnehmerinnen mit diesen zusammen ein choreografisches Repertoire, das dann in der Stadt gezeigt wird. „Silver Boom“ eröffnet eine poetische Lücke im Alltag, die es Betrachterinnen und Betrachtern ermöglicht, die Stadt, die Menschen und das Altern neu zu sehen.

Der Workshop findet vom 09. bis 13. August und vom 16. bis 18. August 2021 jeweils von 14 – 17 Uhr an einem innerstädtischen Probenort statt. Die Generalprobe ist am 19. August, die Aufführungen sind jeweils am 20. und 21. August 2021 um 14:00 Uhr; der Workshop ist kostenfrei.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur Interesse und Spaß an Bewegung und Stadt.

Informationen & Anmeldungen:
KulturTeam der Stadt Detmold
Sabine Kuhfuss Künstlerische Leitung BILDSTÖRUNG
+49 5231 - 977 921
s.kuhfuss@detmold.de

Silver Boom wird gefördert aus dem Förderfonds Kultur & Alter des Landes NRW

Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.