Hamburger
Das Foto zeigt eine Probenszene mit einem Mädchen und einer alten Frau.
© Foto: Bianca Lüniger

Im Herbst 2018 fanden sich die Mitspielerinnen und Mitspieler des intergenerationellen Theaterprojektes ACHTUNG ! SpielFreude! in Köln-Zollstock zum ersten Mal zusammen: Sechs Grundschulkinder der OGS Rosenzweigweg (Jugendzentren Köln gGmbH) und sechs Erwachsene des Seniorenzentrums Zollstockhöfe (AWO Köln) im Alter zwischen 76 und 86.

Seither spielen sie zusammen Theater und improvisieren an eigenen Stücken und Geschichten: Die erste Premiere feierten sie im April 2019 mit einer großen Veranstaltung im Foyer des Seniorenzentrums auf dem Gottesweg:
„Unsere Lebensreise - vom Wachsen und Älterwerden! – Ein Szenen-Spaziergang durch den Lauf des Lebens“.

Dort kamen persönliche Dinge als Träger von Erinnerungen zum Tragen und bildeten die Grundlage für das gemeinsame Entwickeln kleiner Szenen mit Requisiten am laufenden Band des Lebens.

Das Projekt war die Abschlussarbeit von Annie Windgätter am Ende des Zertifikatskurses Kulturgeragogik 2018/2019 von ibk Kubia in Kooperation mit der Fachhochschule Münster.

Das Foto zeigt die Probenarbeit des zweiten Stückes, das 2020 nicht zu seiner gewohnten Aufführung kam: „Gut behütet durchs Leben – Figuren & Szenen mit Hüten“.
Eindrücke aus der dazu entstanden Schiffsreise können auf der Facebook-Seite gesichtet werden.

Die Gruppe hält derzeit telefonischen und E-Mail-Kontakt und arbeitet an einer kleinen Foto-Film-Kollage, getreu nach dem Motto: So analog wie möglich – so digital wie nötig!

Das diesjährige Projekt wurde gefördert von den Jugendzentren Köln gGmbH, der Robert Bosch Stiftung/Stiftung Mitarbeit, Bonn, der Stadt Köln/Bezirksvertretung Rodenkirchen, und der Annemarie und Helmut Börner-Stiftung, Köln. Die Proben fanden in Kooperation mit dem Seniorenzentrum Zollstockhöfe statt.

Kontakt
Annie Windgätter / Kulturvermittlerin, Theaterpädagogin, Kulturgeragogin, Mitglied im Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik e.V.
Köln
0172 5256026
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.