Hamburger
Auf dem Foto ist eine ältere Frau in blau-weißer Kittelschürze mit einem Putzeimer in der Hand zu sehen. Sie stützt ihre Arme in die Hüften stützt und richtet sich, leicht nach vorne gebeugt, an das Publikum richtet.
© Foto: Demenzionen

Theater kann überall stattfinden, auch in Pflegeeinrichtungen.
Mit diesem Leitgedanken entwickelt Demenzionen, unter der Leitung von Jessica Höhn, Theaterprojekte mit und für Hochaltrige und Menschen mit Demenz.

Mit Theateraufführungen in Altenpflegeeinrichtungen versucht Demenzionen den Gedanken der kulturellen Teilhabe für Hochaltrige und Menschen mit Demenz stärker ins Bewusstsein der Gesellschaft zu rücken.
Demenzionen steht für einen interaktiven Theateransatz, der jedem Zuschauer ein lebendiges und greifbares Theatererlebnis ermöglicht. Alle Sinne werden angesprochen und Erinnerungen geweckt.

Kontakt
Jessica Höhn
Köln
Produktionen
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.