Hamburger
Das Foto zeigt das Ensemble auf der Bühne
© Foto: Dominik Sutor

Seit 2008 besteht das Seniorentheaterensemble am Gelsenkirchener Consol Theater. Fast im jährlichen Rhythmus entstehen Theaterprojekte - mal sind Improvisationen Ausgangspunkt für Stückentwicklungen, mal gilt es eine literarische Textvorlage auf die Bühne zu bringen.

Nach der Premiere ist auch bei „synovia“ vor der Premiere und so startet das Ensemble im Herbst 2019 gerade die Suche nach einem neuen Thema, einem neuen Stück, einem neuen Theater-Abenteuer.

Bisherige Stücke:
2019 „Unter diesem Dach“ – Ein Abend über Heimaten (Stückentwicklung)
2018 „Ruheständchen“ – ein Liederabend von Rentnern, die den Mund aufmachen (Stückentwicklung)
2017 „Unsere kleine Stadt“ nach Thornton Wilder
2015 „Hinterher!“ - Szenen vom Glück
2014 „Ich bin nur vorübergehend hier“ von Tankred Dorst (nominiert für den bundesweiten Amateurtheaterpreis amarena 2016)
2012 „Vollmond“ - eine Stückentwicklung zum Thema Zweisamkeit
2011 „Hotel 5 Jahreszeiten - Eine Nostalgie“ (Stückentwicklung)
2010 „Der Besuch“ - frei nach Friedrich Dürrenmatt
2009 „Schneeweiß - eine Märchenbearbeitung“ (eingeladen zum Hamburger Seniorentheater-Festival "Herzrasen")

synovia trifft sich immer freitags von 10:00–13:00 Uhr im Consol Theater.
Leitung: Ulrike Czermak
Kontakt: czermak@consoltheater.de
Kursgebühr: 25 € pro Monat

Theatererfahrene können nach vorheriger Absprache bei einer Probe „reinschnuppern“.

Kontakt
Consol Theater, Gelsenkirchen
Ulrike Czermak
Bismarckstraße 240
45889 Gelsenkirchen
0209 988 22 82
Produktionen
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.