Hamburger
Zu sehen ist eine Frau mit blumengeschmückten Rollator, die sich mit ihrem Arm gegen einen Mann mit Baseballcap an einer Bushaltestelle wehrt.
© „Dinner mit Viktor“, 2012

Mit der Produktion „Dinner mit Viktor“ feierte die Theatergruppe „Ensemble Viktor“ Ende 2012 Premiere. Rund 250 Besucher kamen in die Lichtburg und sahen das Theaterstück, das mit viel Herz, Musik und Schwung Themen auf die Bühne bringt, die ältere Menschen bewegen. Mit dem Stück liegt die EVAG voll im Trend, denn zunehmend entdecken Senioren die Lust am Theaterspielen. „Es fördert die körperliche und geistige Beweglichkeit, bringt Erfolgserlebnisse und Wertschätzung", erklärt die Autorin und Regisseurin Veronika Maruhn. „Es ist sowohl die künstlerische als auch die soziale Komponente, die das Seniorentheater so beliebt macht. In der Theatergruppe pflegen die älteren Leute den Kontakt zu anderen – sie spielen und probieren gemeinsam Szenen ein, müssen Texte lernen und sich auf neue Situationen einlassen. Wir haben bei den Proben unglaublich viel gelacht. Alle Teilnehmer sind mit großem Spaß bei der Sache.“

Die Profi-Schauspieler Veronika Maruhn und Hans-Peter Krüger (Straßenbahnfahrer Viktor) stehen bereits seit vielen Jahren für die EVAG auf der Bühne. „Wir wollen unsere Fahrgäste von acht bis 88 Jahren erreichen, und so ist eigentlich auch die Idee entstanden. Seit 15 Jahren bieten wir mit großem Erfolg Theateraufführungen für Kindergarten- und Schulkinder an. Jetzt wollten wir zusätzlich noch ein Theaterstück für ältere Menschen anbieten, das ihren Alltag und besonders ihre Mobilität zum Thema hat“, erklärt Andreas Köhne, der bei der EVAG das Pädagogische Konzept verantwortet. „Und die Liebe kommt in unserem Stück auch nicht zu kurz, das gefällt mir besonders gut.“

Haben Sie Interesse an einer Aufführung? Der Spielort ist variabel. Einrichtungen wie Seniorenheime, Pfarreien und Stadtteilzentren sowie Essener Seniorenverbände können sich bei der EVAG melden. Voraussetzung ist, dass ein Saal mit Bühne für maximal 100 Zuschauer zur Verfügung steht. Eine Buchung ist ab einer Gruppengröße von 50 Personen möglich.

Kontakt
EVAG
Andrea Graf
Essen
0201 27 99 163
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.