Hamburger

Seit elf Jahren spielt die Neue Bühne Erftstadt e.V. (NBE, vormals Theater Total Erftstadt e.V.) Theater von und für ältere Erwachsene. Im Fokus steht die spielerische, generationenübergreifende Auseinandersetzung mit brandaktuellen Themen, die sie selbst und andere bewegen!

Mit eigenen Theaterstücken bringen die Spielerinnen und Spieler der NBE Themen des Älterwerdens auf die Bühne. Inszenierungen wie z. B. „Was ist schon normal?“, „Rosas Engel“ „Morgentau und Abendrot“, „Last Chance“ oder die aktuelle Produktion „Schräg“ entführen das Publikum in eine künstliche Welt, die Mal mehr oder weniger selbstironisch, dramatisch, komisch aber immer wieder berührend die Zuschauer in Atem hält.    

Wir sind alle Spieler … Die Neue Bühne Erftstadt versteht sich als Ensemblewerkstatt, wo Jede und Jeder mit oder ohne Vorkenntnisse herzlich zum schauspielerischen Erfahrungsaustausch eingeladen ist.

Die Proben finden jeden Dienstag von 17:30–20:00 Uhr in der Pfarrer-Weißenfeld-Straße in Erftstadt-Gymnichstatt statt. Schnupperstunde nach telefonischer Anmeldung ist jederzeit möglich!

Künstlerische Leitung: Christiane Bender

Übrigens … die Neue Bühne freut sich auch über interessierte Menschen, die das Theater hinter den Kulissen … Bühnenbau, Internet … Kommunikation, Handwerk … unterstützen möchten.

Kontakt
Christiane Bender
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.