Hamburger

Eine neue Hoffnung schleicht umher. Hoffnung, dass das was wir sehen und erleben doch alles am Ende gut wird.
Warum wollen wir das es gut wird? Definiere gut? In längst vergangenen Zeiten, als Dante uns die göttliche Komödie schrieb, da gab es noch Gerechtigkeit.
Wenn es im wirklichen Leben nicht dazu kam, hatte man als Trost: DIE HÖLLE. Dort würden endlich unsere Werte durchgesetzt, Gerechtigkeit vollzogen.

Heute gibt es keine Hölle mehr, kein Ort für die Sünderinnen und Sünder. Heute ist die Hölle im Kopf, in Form eines Zombies, der etwas flüstert. Mehrere Höllen werden gleichzeitig durchlebt: Beziehungschaos, Schmerz, Trauer, Hoffnungslosigkeit, Krieg.

Es fehlt Mut, es fehlt Zuversicht. Erinnerst du dich? Wir waren doch nur Kinder. Du fehlst mir so, früher war doch alles besser. Möchtest du noch eine Tasse Tee?

Leitung: Miriam Michel
Ausstattung: Franziska Schweiger
Dramaturgie: Matin Soofipour Omam
Mit: Marion Balzer, Ulrike Beinlich, Marc Bermann, Annemarie Bottek, Nancy Drechsler, Jasmine Evans, Elke Felgner, Gabriele Hammelmann, Manfred Herrmann, Jamilia Herzog, Sofia Holz, Angelika Husemann, Falk Itzerodt, Elke Krause, Maria Kusica, Helmut Lehrl, Sandra Leufgen, Frieda Lüttringhaus, Diyar Al Mohammad, Felix Nier, Luisa Nürenberg, Christiane Möllmathe, Phil Reckermann, Francis Rohr, Silvie Rohr, Emilia Schicke, Pauline Schmidt, Hanna Schürenberg, Vera Schwering, Monja Ucyk, Sabine Urgesi, Julia Wallmeroth-Ferencz, Annegret Worm-Thoms, Sylvelin Zenk-Kurschinski

Premiere: 18.01.2020, 19:00 Uhr
weitere Termine: 21./26.01.2020, 19:00 Uhr
Casa am Schauspiel Essen

Eintritt
6,60
Termine
Sa 18.01.2020
19:00 Uhr
Premiere
Casa/Schauspiel Essen
Theaterpassage, Theaterplatz 7, 45127 Essen, 0201 81 22 200, tickets@theater-essen.de, https://www.theater-essen.de
Di 21.01.2020
19:00 Uhr
Casa/Schauspiel Essen
Theaterpassage, Theaterplatz 7, 45127 Essen, 0201 81 22 200, tickets@theater-essen.de, https://www.theater-essen.de
So 26.01.2020
19:00 Uhr
Casa/Schauspiel Essen
Theaterpassage, Theaterplatz 7, 45127 Essen, 0201 81 22 200, tickets@theater-essen.de, https://www.theater-essen.de
Ensemble
Die Interzonen
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.