Hamburger

Eine neue Generation wächst heran. Eine andere verabschiedet sich. Zeit zur Übergabe. Wie lässt sich dieses Generationengewicht tragen, abschütteln, verteilen?

Die Oldschool begibt sich in ein Spannungsfeld zwischen Verantwortung und Freiheit. Zwischen Straßenkämpfen, Familienerbe, Klimawandel und Denkmalpflege suchen die Spielerinnen und Spieler nach intergenerativer Gerechtigkeit. Die Pflicht ruft. Wer antwortet? Entstanden ist eine Szenische Lesung mit Texten von über 20 älteren Menschen.

Nach "Risiko" hat sich die Oldschool erneut in einen biografischen Schreibprozess begeben. Unterstützt durch ein junges Produktionsteam, multimediale Ausdrucksformen und flexibler Besetzung, bespielt das Projekt außergewöhnliche Orte abseits der großen Bühnen.

Konzept, Inszenierung: David Vogel, Dominika Široká, Johanna Rummeny
Video: Florian Baar
Technik: Thomas Niebuer
Assistenz: Carolina Binaie

Premiere: 24.09.2021, 20:00 Uhr
weiterer Termin: 26.09.2021, 17:00 und 19:00 Uhr
Johanneskirch Brück, Am Schildchen 15, 51109 Köln
Eintritt frei. Anmeldung per E-Mail an jane.dunker@ekir.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ensemble
Oldschool, Köln
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.