Hamburger

Verschiedene Generationen nebeneinander - und miteinander?

Haben nicht alle Vorurteile? Die Anderen und Ich. Gleichberechtigt? Menschen. Chaos. Tausend Gedanken überlagern sich und werden zu einem großen Bild. Ein Versuch der Spaltung. Möglich? Einzelteile. Grenzen verschwimmen. Was ist der gemeinsame Nenner? Distanz aufgeben. Nähe?
Die Spielerinnen und Spieler des Bühnenprojektes entwickeln seit September ein eigenes Theaterstück zu der Frage, ob und wie sie trotz Unterschieden und schlummernden Vorurteilen miteinander verbunden sind.

Also Achtung, hier wird … geboxt, gebellt, gerannt, geliebt, geteilt, gerungen.
Verschiedene Generationen spielen hier für alle, die noch auf der Suche sind nach einer Welt, die es vielleicht nie geben kann.

Von und mit: Leonie Bea Bergmann, Helmut Bury, Sara Campese, Nancy Drechsler, Luca Talea Engels, Stephan Fuhrmann, Monika Funke, Manfred Herrmann, Elke Krause, Helmut Lehrl, Bernd Lindemann, Christiane Möllmathe, Maria Püttmann, Denise Robeck, Hans Rodehüser, Beate Rotthaus, Evelin Trinnel-Jäger, Sabine Urgesi, Paula Maria Wienert, Annegret Worm-Thoms

Leitung: Aline Bosselmann
Ausstattung: Lena Natt
Produktionsassistenz: Paula Emmrich

Premiere: 26.01.2019
weitere Termine: 01.03.2019, 19:30 Uhr (bereits ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse)
13.04.2019, 16:00 Uhr
Box, Grillo Theater, Theaterpassage, Theaterplatz 7, 45127 Essen
Tickets: Telefon: 0201 81 22 200, tickets@theater-essen.de

Termine
Sa 13.04.2019
16:00 Uhr
Box im Grillo Theater (Theaterpassage)
Theaterplatz 7, 45127 Essen, 0201 81 22 200, tickets@theater-essen.de, www.schauspiel-essen.de
Ensemble
Generationenübergreifendes Bühnenprojekt am Schauspiel Essen
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.