Hamburger
Zu sehen ist ein Mensch in Jeans, der bäuchlings in einem überfüllten Kleiderschrank steckt
© Ensemble

Szenencollage

Kaum auf der Welt wird der Mensch in eine von zwei Kategorien sortiert, die fortan sein gesamtes weiteres Leben bestimmen sollen: die männliche oder die weibliche. Nur was bedeutet überhaupt männlich und weiblich? Und wer legt das fest? Ist die Rolle unveränderlich? Oder gibt es noch einen Raum dazwischen? Der Boden beginnt zu schwanken und wir müssen uns entscheiden: Festhalten oder loslassen?

Spielerinnen des Seniorentheaterensembles ‚Silberdisteln‘ und Studierende der Theaterpädagogik der Hochschule Düsseldorf haben sich gemeinsam auf die Suche nach ihren ganz eigenen Rollen begeben und zeigen ihre Sicht aus 19 verschiedenen Blickwinkeln.

Inszenierung: Jessica Höhn

Premiere: 04.08.2018, 18:00 Uhr
KAW - Kulturausbesserungswerk Leverkusen, Kolberger Str. 95a, 51381 Leverkusen
Karten: www.kulturausbesserungswerk.de
weiterer Termin: 05.08.2018, 16:30 Uhr
zakk - Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf
Karten an der Abendkasse

Ensemble
Silberdisteln
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.