Hamburger
© Foto: Ida Tröbs

„Beletage“ ist hier die charmante Umschreibung der Abteilung einer psychiatrischen Klinik in der nahen Zukunft, in der Jugendliche und Erwachsene zwangsläufig lernen, ihren Alltag gemeinsam zu bewältigen. Dazu gehören unsägliche Rituale wie Singen und Basteln, bei denen es der aufdringlich fröhlichen Therapeutin gelingt, auch den letzten Patienten seelisch auszuziehen und vorzuführen. Bis es der Gruppe reicht…

Die Patientinnen und Patienten in der Beletage, die aus einer schnelllebigen Gesellschaft geflohen oder an dem Versuch gescheitert sind, gesetzten Ansprüchen und dem wahnwitzigen Streben nach Perfektionismus zu trotzen, entwickeln auf der Suche nach Akzeptanz skurrile Handlungsstrategien. Man gewinnt einen Einblick in die verschiedenen Lebenswelten, persönlichen Geschichten und mysteriösen Vergangenheiten, die aber eines gemeinsam haben: Die zwei Seiten einer Medaille.

Die Inszenierung stellt immer wieder die Fragen nach „Was macht wen eigentlich irre?“ und „Werden überhaupt die „Richtigen“ behandelt?“. Kommt man so leicht wieder aus der Beletage heraus, wie man hineingerutscht ist?

In dieser Spielzeit mit ihrem Motto „Mäßigung“ hinterfragt die Bürgerbühne, was maßvoll ist oder über die Maße hinausgeht. Regisseurin Bärbel Reimer hat mit den Spielerinnen und Spielern im Alter von 14 bis 66 Jahren, spannende Figuren zu den verschiedenen Gesichtern unserer Gesellschaft entwickelt, die sie in der Beletage aufeinandertreffen lässt. Es entstehen sensible, witzige und unmäßige Begegnungen, die von der Gruppe musikalisch untermalt werden.

Regie: Bärbel Reimer
Dramaturgie: Tanja Meurers
Regieassistenz: Ida Tröbs, Özlem Zeytin
Mit: Isabelle Duchemin, Tobias Flaskamp, Andreas Gorgs, Ilse-Marie Harley, Gisela Junker, Conny Kopp, Mila Nentwig, Lea Schaub, Astrid Schmidt-Opial, Frederik Schwickert, Jannike Sohnemann

Premiere: 16.06.2018, 19:00 Uhr
weitere Termine: 17./19.06.2018, 19:00 Uhr
Rheinisches Landestheater Neuss, Studio, Oberstraße 95, 41460 Neuss
In Kooperation mit dem Off Theater Neuss

Eintritt
6 € / 3 € ermäßigt
Ensemble
Bürgerbühne am Rheinischen Landestheater Neuss
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.