Hamburger
Das Foto zeigt eine Ensembleszene mit drei elegant gekleideten Herren und einer lächelnden Frau, die eine Fächer trägt.
© Foto: Bettina Engel-Albustin

von Curt Goetz

Traugott Hermann Nägler, Vater von 12 Kindern, ist ein zutiefst von moralischen Grundsätzen geprägter Mensch. Arm, aber redlich wurschtelt er sich als Lateinprofessor durchs Leben. Seine Kinder werden mit strenger Hand erzogen und nicht selten ähnelt das Abendessen einer Unterrichtseinheit. Die unerwartete Erbschaft seiner verstorbenen Schwester führt ihn nicht nur auf eine Reise nach Montevideo, sondern auch ganz ordentlich in Versuchung. Moral oder Geld – das ist hier die Frage!
In einer eigenen Fassung beschäftigt sich die Bilanz Theatergruppe mit Aspekten des Erbens und Kindheitserinnerungen.

Mit: Christa Dammers, Siegbert Horbrügger, Christa Kerkmann, Heide Gerda Klein, Liebing, Helga Lommertin, Edith Malter, Elke Massing, Beate Monden, Margit Nühlen, Ingrid Schulte – Ebbert, Friederike Winkels

Leitung: Ulrike Czermak

Ensemble
Bilanz Theatergruppe Moers e.V.
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.