Hamburger

Die Theatergruppe 50+ und das gemischte Theaterensemble „Allinclusive“ von Tablingo. Sport und Kultur integrativ aus Stolberg bringen als erste gemeinsamen Produktion eine inklusive Krimikomödie auf die Bühne, die ihre Premiere in Aachen feiern wird.

Eines Morgens bemerkt die kleine Mia, dass ihr geliebter Teddybär verschwunden ist. Weder ihr Vater, der etwas zerstreute Professor, noch ihre ständig am Smartphone spielende Mutter nehmen die Sache ernst und lassen Mia mit diesem Problem alleine. Da Mia und ihr Freund Flo eine Entführung des Teddys vermuten, beauftragen sie die Detektei Plemm, Plemm & Partner. Die beiden Brüder Peter und Paul Plemm sind nicht die hellsten Kerzen am Tannenbaum und ihre beiden leicht angetrunkenen Praktikanten sind auch keine große Hilfe. Dementsprechend chaotisch entwickelt sich auch die Suche der vier „Spezialisten“ nach dem verschwundenen Teddybär.
Als dann plötzlich bei einer stark unmotivierten Polizistin von einem Rentnerpaar auch noch ein verschwundener Gartenzwerg gemeldet wird, ist das Durcheinander komplett.

Wie diese beiden Fälle zusammenhängen und am Ende aufgelöst werden, ist gleichermaßen skurril, spannend und amüsant.

Leitung: Hajo Mans

Premiere: 13.01.2018, 19:00 Uhr
weiterer Termin: 14.01.2018, 15:00 Uhr
Klangbrücke im alten Kurhaus, Kurhausstraße 1, 52058 Aachen
Tickets: Telefon: 02402/90 94 10, ursula@tabalingo.de
www.tabalingo.de

Eintritt
6 €
Ensemble
Theatergruppe 50+/ Allinclusive
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.