Hamburger

Das Stück ist eine bitter-melancholische Satire auf das Treiben der Spekulanten und Geschäftemacher während der deutschen Besatzungszeit in Paris.

Der angeblich auf Realität und Vernunft beruhende materialistische Kapitalismus und angeblich fortschrittliche Zeitgeist (Präsident, Baron, Makler und Prospektor stehen stellvertretend für Unternehmer, Finanzwelt, (Geld-)Adel sowie Fortschritt und moderne Technik insgesamt) ist das eigentlich Wahnsinnige.

Die Irren (symbolisiert durch die exzentrischen Freundinnen) sind in Wahrheit diejenigen mit gesundem Menschenverstand, haben durch ihren Schutzpanzer ihre Tatkraft, Freiheitsliebe und Mitmenschlichkeit bewahrt. Sie und die Armen und Künstler (symbolisiert durch den Lumpensammler, das Blumenmädchen, den Straßensänger usw.) sind auch die Einzigen, die noch nicht den Zwängen dieses brutalen Gesellschaftssystems folgen (müssen), sondern menschlich handeln (können), da sie für die Wirtschaft nicht von Bedeutung sind.

Giraudoux bringt diese Kernaussage nicht in belehrender Weise, sondern in der Form eines poetisch verpackten modernen Märchens: Die Bösen erhalten alle ihre gerechte Strafe, Lebensfreude und Gewitztheit besiegen den mächtigen Materialismus, die Liebenden finden zueinander.

Regie: H.D. Haun

Premiere: 06.05.2017, 19:00 Uhr
weitere Termine: 07.05.2017, 18:00 Uhr,
Gemeindesaal St. Joseph, Von-Diergardt-Straße 40, 51069 Köln-Dünnwald
13.05.2017, 19:00 Uhr
14.05.2017, 18:00 Uhr 
Gemeindesaal der Kirche Zum Frieden Gottes, Martin Luther-Straße 13, 51469 Bergisch Gladbach-Heidkamp
01.07.2017, 19:00 Uhr,
02.07.2017, 18:00 Uhr
Ratssaal Bensberg, Wilhelm Wagener-Platz, 51429 Bergisch Gladbach
Kartenreservierung: Telefon: 02202 25 08 37, info@tweev.de
www.tweev.de

Ensemble
TheaterweltenErschaffen
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.