Hamburger
Das Foto zeigt eine Szene, in der das Ensemble um einen Tisch gruppiert ist und Tee trinkt. Ein Buch liegt aufgeschlagen auf dem Tisch.
© Foto: Jetzt oder Nie

Eine szenische Lesung zum 200. Geburtstag von Theodor Storm und 150. Geburtstag von Emil Nolde.

Der nördlichste Zipfel Deutschlands gedenkt in diesem Jahr zweier seiner großen Persönlichkeiten. Theodor Storm, der Dichter aus der grauen Stadt Husum, ist untrennbar verbunden mit zahlreichen Gedichten und Novellen, deren berühmteste "Der Schimmelreiter" ist. Der Expressionist Emil Nolde besticht durch seine knallbunten Farben, und seine Bilder zieren die Vorzimmer der Politiker. Seine braune Vergangenheit wurde allerdings Jahrzehnte unter den Tisch gekehrt. Begegnet sind sich beide nie. Die Theatergruppe hat sich intensiv mit Leben und Werk beider Künstler auseinandergesetzt, um am Ende festzustellen: Viel zu viel Material für einen Abend. So sind in einer szenischen Lesung ausgewählte "Blitzlichter" zu sehen und zu hören. Sie sollen inspirieren, sich mit beiden großartigen Persönlichkeiten zu beschäftigen.

Regie: Christine Lüdtke
Technik: Marc Augustin
Spiel: Ljuba Berg, Paula Brüdrich, Emilia Donschen, Walter Lück, Christine Lüdtke, Irene Güttler, Anna Kalina, Eleonora Knaub, Elisabeth Möller-Hofemann, Viola Obermann, Marla Ramfbock, Barbara Sander, Urszula Theißen

Premiere: 06.10.2017, 19:00 Uhr
weitere Termine: 07.10.2017, 16:00 Uhr
08.10.2017, 15:00 Uhr
TOR 6 Theaterhaus, Hermann-Kleinewächter-Straße 4, 33602 Bielefeld

Eintritt
10 € / 7 € ermäßigt / 5 € Schüler
Ensemble
Jetzt oder Nie
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.