Hamburger
© Foto: Stefan Filipiak

von Stefan Filipiak

Wenn Sie an INSELHÜPFEN denken, dann wahrscheinlich an Urlaub und Entdeckungsfreude. Die sechs arg gebeutelten Gestalten, die sich in einem heruntergekommenen Cottage auf einer Insel im nördlichsten Norden Schottlands einfinden, haben damit nichts im Sinn. Ihr Ziel: Möglichst schnell und schmerzlos den Klippensprung hinter sich zu bringen, um ihrem unrühmlichen Leben ein Ende zu setzen. Und die Bedingungen dazu sind auf der windumtosten Felseninsel „Angus Island“ weitab der Zivilisation wahrlich perfekt!

Aber keine Sorge, in dieser „Komödie über die Lust am Leben“ kommt niemand zu Tode. Im Gegenteil: Die zum Teil absurden Auseinandersetzungen über die eigene Situation und die Konstellation der unfreiwilligen Schicksalsgemeinschaft lassen deren Appetit aufs Leben langsam wieder erwachen – sehr zum Leidwesen der beiden Hausbesitzerinnen, die mit ihrem Geschäftsmodell des „Inselhüpfens“ ihre eigene desolate Lage sanieren wollen.

Viel rauer Charme, trockener Humor und die Unterstützung der örtlichen Schafherde sorgen dafür, dass sich das Blatt für alle zum Guten wendet – und bannen nebenbei den Fluch, den Normannenherrscher Angus vor Hunderten von Jahren über die Insel legte...

Leitung: Stefan Filipiak

Premiere: 27.07.2018, 20:00 Uhr
Theaterscheune im Kulturhof, Kloster Knechtsteden, 41540 Dormagen
Kartenreservierung: Kulturbüro Dormagen, Telefon: 02133 257 388, https://dormagen.de/kunst-kultur/kulturbuero-stadt-dormagen/kartenreservierung/

Eintritt
15 € VVK / 17 € Abendkasse
Termine
Fr 27.07.2018
20:00 Uhr
Premiere
Theaterscheune im Kulturhof
Kloster Knechtsteden, 41540 Dormagen
Ensemble
Galerietheater Zons
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.