Hamburger
Zu sehen sind stehende und sitzende ältere Damen, die sich Gurkenscheiben vor die Augen halten
© Foto: Ensemble

Eine Collage in Scheiben

Ein Café, in dem sich Menschen treffen, die sich nicht kennen. „Oder sind es die Themen, die sich treffen – man weiß es nicht!“

Man spricht über dies und das, Liebe und Hass - „Suchen Sie sich einfach jemanden aus und lieben ihn!“ - Heimat und Fremdsein - „Heimat ist mein Komposthaufen.“ - Leben und Sterben - „Angst vorm Sterben ist eine lästige Gewohnheit.“ – Und über Gurken. Vielleicht kommen Ihnen manche Texte bekannt vor – aus einem anderen Zusammenhang? Alles ist eine Frage der Betrachtung. „Schauen Sie sich alles an und picken sich das heraus, was Ihnen gefällt. Und sprechen es zu Hause nach. Oder auch nicht!“

Regie: Sabine Putzler
Es spielen: Jürgen Crummenerl, Elisabeth Fischer, Barbara Freienstein-Wirmer, Regina Halke, Elfriede Lebau-Moss, Gisela Pless, Margret Schön, Helga Schostak, Rosmarie Schwerzel-Leyendecker, Klaus-Peter Wende
Licht: Meinolf Schubert

Premiere: 30.09.2018, 18:00 Uhr
Quäker Nachbarschaftsheim e.V., Kreutzerstraße 5-9, 50672 Köln
weitere Termine: 04.10.2018, 19:30 Uhr
Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte, Glashüttenstraße 20, 51143 Köln-Porz
06.10.2018, 19:00 Uhr
Bürgerhaus MüTZe, Berliner Straße 77, 51063 Köln
08.10.2018, 15:00 Uhr
DRK-SeniorenNetzwerk Niehl, Pohlmannstr. 13, 50735 Köln
17.10.2018, 15:30 Uhr
St. Vincenz-Stiftung, Konrad-Adenauer-Ufer 55, 50668 Köln
Eintritt frei - Spenden willkommen!

Ensemble
FSK 60
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.