Hamburger
Auf dem Gemälde sind tanzende Menschen zu sehen
© tanzChor60+

„Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen“, schreibt Rainer Maria Rilke.

„RINGE“ heißt die fünfte Produktion des Wuppertaler tanzCHor60+ unter Leitung von Hilde Kuhlmann, die an der Bergischen Musikschule ihre Premiere feiern kann.
In der Auseinandersetzung mit dem Arbeitsthema „gemeinsam! alt! werden!“ stieß der tanzCHor60+ auf Lebensringe, Eheringe, Hüftringe, Augenringe, Boxringe, Altersringe und Brilliantringe. Auf ringförmige Wellen und Ringelreihen: Dies alles mündet in ein überschäumendes „Tourdion“, das das „Gemeinsam“ und „Werden“ des Arbeitstitels unterstreicht, denn die Menschen des tanzCHor60+ fühlen sich meistens alles andere als alt!

Leitung: Hilde Kuhlmann und Chrystel Guillebeaud

Premiere: 30.06. 2017, 18:00 Uhr.
weitere Termine: 02.07.2017, 14:00 Uhr
Bergische Musikschule, Bernd-Mischke-Saal, Hofaue 51, 42103 Wuppertal
26.11.2017, 16:30 Uhr
Ausschnitt aus der Produktion im Rahmen der „Chorzeit“ in der Bergischen VHS, Auer Schulstraße 20, 42103 Wuppertal

Eintritt
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Ensemble
Tanzchor 60+ an der Bergischen Musikschule
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.