Hamburger

Die Kriminalgeschichte „Schicht im Schacht um Mitternacht“ als Live-Hörspiel entführt die Besucherinnen und Besucher auf humorvolle Weise in den Essener Süden. Ort des Geschehens ist das alte Maschinenhaus der Zeche Carl Funke. Hier soll ein Geist sein Unwesen treiben. Zu allem Überfluss sorgen nachts auf dem Gelände auch noch mysteriöse Nebelschwaden und eine körperlose Stimme für Angst und Schrecken. Als Kommissar im Ruhestand fühlt sich Eugen Hattebur berufen, dem unheimlichen Treiben auf den Grund zu gehen. Gemeinsam mit seinen zwei WG-Mitbewohnerinnen stellt er Nachforschungen an, und dabei gerät das frisch gebackene Detektiv-Trio mitten in einen Kriminalfall, der sie bald mehr als nur das Gruseln lehrt …

Es spielen: Maria Lausberg, Günter Leufgen, Inge Pietschmann, Waltraud Pohlen, Jörg Prögler, Harald Rosanowski, Ulla Roseburg, Ulla Schmidt, Elke Vogt
Regie: Sarah Mehlfeld
Bühne, Kostüme: Christina Hillinger

Premiere: 05.05.2017, 19:00 Uhr
Weitere Termine: 13.05.2017, 14:30 Uhr
14.05.2017, 17:00 Uhr
19.05.2017, 19:00 Uhr
Box des Schauspiels Essen (Theaterpassage), Theaterplatz 7, 45127 Essen
Karten: TicketCenter der Theater und Philharmonie Essen, Telefon: 0201 81 22 200, tickets@theater-essen.de
www.schauspiel-essen.de

Gefördert aus dem Förderfonds „Kultur & Alter“ des Landes NRW

Eintritt
6,60 €
Ensemble
Alte Helden am Schauspiel Essen
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.