Hamburger

Seit Beginn dieser Spielzeit stehen die Laientanzprojekte des Theaters Bielefeld unter der künstlerischen Leitung des Tänzers und Choreografen Gianni Cuccaro und gehen mit dem neuen Titel „Schrittmacher“ ins Rennen.

Im ersten Projekt treffen auf der Bühne zwei Gruppen aufeinander, die eine Leidenschaft verbindet: Der Tanz. Die Tänzerinnen und Tänzer sind Mitwirkende des TANZ-Jugendclubs unter Leitung von Kerstin Tölle und einer Schrittmacher-Gruppe von Laientänzerinnen und -tänzern mit Tanzerfahrung, die mit Gianni Cuccaro gearbeitet haben.

Im Verlauf des Probenprozesses sind Choreografien zu Themen entstanden, die die Mitwirkenden buchstäblich bewegen: Wie individuell kann man in der heutigen Zeit als „Digital Native“ eigentlich sein? Und kann man die vorgegebenen Wege überhaupt verlassen und etwas verändern? Oder ist der Tanz vielleicht die einzige Art den Konventionen und dem Alltäglichen zu entfliehen? Warum bin ich hier? Wie sehe ich mich und wie nehmen mich die anderen wahr? Was macht uns Angst und was macht uns stark?

Bei allem was die Tänzerinnen und Tänzer in ihrem Leben derzeit beschäftigt und was sich im Tanz widerspiegelt, steht am Ende immer wieder die Erkenntnis: Ich tanze. Also bin ich!

Premiere: 01.02.2018, 19:00 Uhr
weiterer Termin: 02.02.2018, 19:00 Uhr
TOR 6, Theaterhaus, Hermann-Kleinewächter-Straße, 33602 Bielefeld
www.theater-bielefeld.de

Eintritt
10 €
Ensemble
Schrittmacher - Laientanzprojekt am Theater Bielefeld
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.