Hamburger

Nackt und high, endloslanges Palavern, hochmotivierter politischer Aktivismus, Kommunen, Frauenbewegung, Strickpullover – die Bilder der 68er Bewegung sind vielseitig und bunt. Was davon ist wahr? Was mediale Legende? Welche politischen Ideen und sozialen Impulse sind heute noch lebendig?

Die Mitglieder der Oldschool am Schauspiel Köln nähern sich ihrer eigenen Jugend, suchen Aufstand und Umbruch. Fünfzig Jahre 1968 und das (Lager-)Feuer ist noch nicht erloschen.

Regie und Konzept: Michaela Kretschmann, Hermann Müller

Premiere: 09.09.2018, 19:15 Uhr
weitere Termine: 02./07.10.2018, 19:00 Uhr
Depot 2, Carlswerk, Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln

Termine
So 09.09.2018
19:15 Uhr
Premiere
Depot 2, Carlswerk
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln, 0221 221 284 00, www.schauspiel.koeln
Di 02.10.2018
19:00 Uhr
Depot 2, Carlswerk
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln, 0221 221 284 00, www.schauspiel.koeln
So 07.10.2018
19:00 Uhr
Depot 2, Carlswerk
Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln, 0221 221 284 00, www.schauspiel.koeln
Ensemble
Oldschool, Köln
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.