Hamburger
Auf dem Foto ist das Ensemble mit zwölf älteren Damen und einem älteren Herrn zu sehen.
© Foto: Seniorentheater Essen

Eine ganz normale Weiber-WG hat ein Zimmer frei: Miss Emmi, die Chefin der Weiber-WG, Zsusza, das kochende Herz der Gemeinschaft, Margarete, die mit einem Mann überrascht, Betty die Schauspielerin, die auf die Rolle ihres Lebens wartet, Luna, die jedem das Glück verspricht, und die neugierige Nachbarin Matta sowie die alles wissende Hausmeisterin Katrina. Sie alle sind gespannt auf die Bewerberinnen, die dann unterschiedlicher nicht sein könnten. Da joggen Kati und Ina um die Wette, es poltert Stanislawa herein und erfreulich anders ist Wanda. Und Briefträger Kalle ist stets bestens informiert.

Frau Luna sieht alles locker. Ihre Karten sagen ein überraschendes Ende voraus.

Ein Stück über Wohnen, Hip Hop Tanzen, Reden und Steppen im Alltag.

Termine: 09.11.2017 15:45 Uhr
Julius-Leber-Haus AWO, Meistersingerstraße 50, 45307 Essen
07.01.2018, 17:00 Uhr
Theater Freudenhaus im Grend, Westfalenstraße 311, 45276 Essen

Ensemble
Seniorentheater Essen
Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.