Hamburger

31. Europäisches Senior*innentheater-Forum des BDAT

Aus gegebenen Anlass wird das Europäische Senior*innentheater-Forum im Mai 2021 nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. In einen etwas verkürzten Zeitraum bietet der Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT) dennoch drei gehaltvolle Workshops an. Vor den eigentlichen Zoom-Workshops ab dem 17.05.2021 mit den Referentinnen und Referenten bieten der BDAT einen Testlauf für alle Teilnehmeneden an. Der Link für den Testlauf sowie die Workshops werden frühzeitig per Mail zu geschickt. 

Workshop-Zeitraum: 17. – 19.05.2021 (Montag bis Mittwoch)

Online-Tool: ZOOM

Kursangebot:
Tanz mit Pascal Sangl
Perspektivwechsel mit Hülya Karci
Zeitgenössisches Theater mit Christopher Hustert

Pro Workshop können sich maximal 12 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer anmelden.

Ablauf:
09:00 - 10:30 Uhr Tanz
11:00 - 13:00 Uhr Perspektivwechsel
---Mittagspause---
16:00 - 18:00 Uhr Zeitgenössisches Theater

Zusätzlich wird vom BDAT eine informelle Austauschrunde am Dienstag, 18.05.2021, von 15:00-15:45 Uhr angeboten.

Teilnehmendenbeitrag:
15 Euro BDAT Mitglied für 1 Kurs
20 Euro BDAT Nicht-Mitglied für 1 Kurs

20 Euro Teilnahme an 2 Kursen BDAT Mitglied
30 Euro Teilnahme an 2 Kursen BDAT Nicht Mitglied

Anmeldefrist: 03.05.2021 (Montag)

Mehr Informationen zum Programm finden Sie >>hier und auf der Website des BDAT.

Ankündigung unter Vorbehalt: Alle Workshop-Informationen können sich noch geringfügig ändern.

Gefördert mit freundlicher Unterstützung der Beisheim Stiftung und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.