Hamburger

Enjoy Simplicity: Digitale Technologien für die Freie Szene

Grundlagen digitaler Technologien auf der Bühne

Digitale Technologien machen Spaß! Der Workshop soll unterschiedliche Möglichkeiten zeigen, wie man trotz geringem Budget die sowieso zur Verfügung stehenden Techniken – Smartphones, Laptops, Beamer – für die Bühne nutzen kann. Praxisnah zeigt der Workshopleiter Julian Jungel, wie man Projektionen der Bühnenarchitektur anpasst, Kameras und vorproduzierte Clips einspielt und live mischt, das Smartphone als Funkkamera nutzt und/oder damit Videos aufnimmt und schneidet und überhaupt, wie das alles so funktioniert. Der Tag soll ein bunter Austausch an Ideen, Wissen und Erfahrungswerten bieten und Fragen aller Teilnehmenden beantworten. Die Teilnehmenden werden einen Überblick und Einführungen in unterschiedliche Software, Apps und Hardware erhalten und damit selbstständig experimentieren. Deshalb: Wenn möglich, den eigenen (Windows-)Laptop und ein (Android-)Smartphone mitbringen.

Dozent Julian Jungel ist Konzepter und Entwickler für interaktive Medien und zeitgenössisches Theater. Seine Interessen liegen in den Schnittmengen aus digitaler Technologie und Handwerk, generativer Kunst und Musik. An der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin arbeitet er seit 2017 bei der Zeitgenössischen Puppenspielkunst in der künstlerischen Werkstattlehre für digitale Medien. Seit 2015 ist er Dozent für Interaktion am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg. Desweiteren ist Julian Gründungsmitglied von Tinkertank, einer stiftungsgeführten Einrichtung für die Vermittlung von Technologie an Kinder und Erwachsene.

Termin: 01.02.2020, 10:00-17:00 Uhr
Jugendherberge im Landschaftspark für Industriekultur, Lösorter Str. 133, 47137 Duisburg
Kosten: 30 € / 15  € ermäßigt (für Mittagessen, Pausenerfrischungen, Zertifikat)
Anmeldung: https://www.nrw-lfdk.de/app/qualifizierung/anmeldung/63 

Eine Kooperation von theatervolk – Institut für Theaterpädagogik, Duisburg, und NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.