Hamburger

Leichte Sprache

Über Theatergold

Viele Menschen gehen gerne ins Theater.
Im Theater spielen Schauspieler und Schauspielerinnen auf einer Bühne.
Im Theater kann man viele Theaterstücke sehen.
Zum Beispiel: Romeo und Julia.
Oder man kann Tanz-Stücke sehen.


Viele Menschen wollen aber auch selbst auf der Bühne spielen.
Auch alte Menschen.
Mittlerweile gibt es viele Theater-Gruppen für alte Menschen.
Im Bundesland Nordrhein-Westfalen gibt es mehr als 80 Theater-Gruppen für alte Menschen.

Das Projekt „Theatergold" unterstützt diese Theater-Gruppen.
Das Projekt Theatergold arbeitet dafür:

• dass mehr alte Menschen bei den Theater-Gruppen mitmachen.
• dass junge Menschen und alte Menschen zusammen im Theater spielen.
• dass Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in anderen Theatern auch Projekte für alte Menschen machen.
• dass Menschen mit der Krankheit Demenz auch Theater spielen können.
• dass die Theater-Gruppen sich besser austauschen.
• dass mehr Menschen die Theater-Stücke von alten Menschen ansehen.


Deshalb hat Theatergold besondere Angebote:
 Alle 2 Jahre gibt es ein großes Festival für alte Menschen, die Theater spielen. Dieses Festival heißt: „Wild-West".
Auf dem Festival „Wild-West" können die Menschen Theater-Stücke sehen.
Oder sie können Arbeits-Gruppen besuchen.
Theatergold hilft dabei, das Festival zu machen.


Und Theatergold macht den Wettbewerb „Reif für die Bühne".
Bei dem Wettbewerb können die Theater-Gruppen Geld gewinnen.
Mit dem Geld können sie ein neues Theater-Stück bezahlen.


Theatergold sammelt auch alle Termine von Theater-Stücken mit alten Menschen.
Die Termine können Sie in dem Kalender auf der Internet-Seite sehen.
Und Theater gold sammelt alle Nachrichten über Theater mit alten Menschen.
Das alles können Sie auf der Internet-Seite lesen.


Es gibt auch einen Newsletter von Theatergold.
In dem Newsletter stehen Nachrichten über Theater mit alten Menschen drin.
Zum Beispiel wann die nächsten Vorstellungen oder Aufführungen von Theater-Stücken sind.
Den Newsletter verschickt Theatergold mit einer E-Mail.


Haben Sie noch Fragen?
Fragen Sie bitte Frau Susanne Lenz.
Sie ist jeden Mittwoch im Büro.
Telefon 02191 794 295
Sie können Frau Lenz auch eine E-Mail schreiben:
lenz@theatergold.de

 

Logo IBK – Institut für Bildung und Kultur Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Achtung, Sie nutzen einen älteren Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie alle Funktionalitäten dieser Webseite nutzen wollen. Danke.